MDR-Mitarbeiter-Meinung gefragt!

Unterschriften MDR 14.8.2017 [hprfoto]2017 KMHillerNach der Verhandlungsrunde zur Vergütung beim MDR am 14. August 2017 sind jetzt die festen und freien Mitarbeiter des Senders erneut nach ihrer Meinung gefragt. Vor der Verhandlungsrunde hatten rund 600 von ihnen mit ihrer Unterschrift ein Angebot des MDR „am oberen Rand“ der Abschlüsse anderer ARD-Anstalten gefordert.  Der MDR hat aber nur ein geringfügig verbessertes Angebot vorgelegt. In der Tarifinformation zur Verhandlungsrunde heißt es: „Es gibt keine vertretbaren Gründe, bei gleichen Leistungen unterschiedlich bezahlt zu werden.“ Nach Ansicht der MDR-Geschäftsleitung würden die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nur Anhebungen der Gehälter und Honorare um insgesamt 4,35 Prozent zulassen. NDR und SWR haben bereits mit 4,55 Prozent Vergütungssteigerung abgeschlossen. Das ist auch Maßstab für die beim MDR verhandelnden Gewerkschaften DJV, ver.di und DOV.

Die Mitarbeiter des MDR sind zu Informationsveranstaltungen an allen Standorten eingeladen und können sich gleichzeitig schriftlich zum MDR-Angebot äußern.

Tarif-Info vom 14.08.2017

Foto: [hprfoto] Im Verhandlungsraum: Rund 600 Mitarbeiter sprachen sich auf Unterschriftslisten für einen mit anderen ARD-Anstalten vergleichbaren Tarifabschluss beim MDR aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: