MDR-Warnstreik wird fortgesetzt

Tarifinfo Vergütung und Honorare

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am gestrigen 4. September 2017 haben rund 230 Beschäftigte des MDR mit einem mehrstündigen Warnstreik in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 20 Uhr ihren deutlichen Unmut und Protest gegen das bisherige Verhalten der Geschäftsleitung des MDR am Verhandlungstisch zum Ausdruck gebracht. Somit haben sich binnen weniger Tage rund 400 Beschäftigte an den Warnstreiks beteiligt.

Mit der Aufbesserung um 0,2 % bei den prozentualen Steigerungen der Gehälter, Honorare und Volo-Vergütungen auf +2,2 % ab 1.4.2017 und 2,35 % ab dem 1.4.2018 versucht die Geschäftsführung des MDR den Beschäftigten die weiteren wichtigen Forderungen „abzukaufen“.

Bei den drei weiteren Forderungen, die für viele Beschäftigte sehr wichtig sind, hat sich der MDR nicht oder nur unzureichend bewegt.

  • Die Sonn- und Feiertagshonorare sollen nur um jeweils 10 % auf 30 % bzw. 85 % erhöht werden. Und zwar weiter nur auf der Berechnungsbasis der Mindesthonorare. Diese Honorare müssen im Unterschied zu den entsprechenden höheren Zuschlägen für die festen MitarbeiterInnen voll versteuert werden und sollen bis 2023 eingefroren werden.
  • Keine Bewegung gab es bei der Erhöhung der Erhöhung der Angebotsgarantie im BTV, die wieder nur einmalig um 1 % erhöht werden soll und damit weit hinter den Honorarerhöhungen zurück bleibt, was durch diese Deckelung erhebliche Nachteile für Freie MItarbeiterInnen zur Folge haben kann.
  • Der Familienzuschlag/Kinderzuschlag für feste und freie MitarbeiterInnen wurde durch die GF des MDR mit einer totalen Blockade belegt, obwohl der MDR die einzige ARD-Anstalt ist, die dafür keine Regelungen hat. Durch diese ungerechtfertigte Benachteiligung wurden schon 25 Jahre erhebliche Summen eingespart, was aus Sicht des MDR offensichtlich so bleiben soll.

Die Gewerkschaften haben der Geschäftsführung die Fortsetzung der Verhandlungen noch in dieser Woche angeboten. Leider hat die Geschäftsführung erst am 28. September 2017 dafür Zeit.

Am 5. September 2017 wird der Warnstreik beim MDR in Leipzig fortgesetzt.

Tarif-Info Nr 7

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: